Werden Männerstrings immer beliebter?

Eine Frage, die ich in Online-Foren oft sehe, ist, ob Herren-Tanga-Unterwäsche immer beliebter wird. Ich sehe auch oft Umfragen, die versuchen, solche Informationen zu erhalten. Ich bin der Meinung, dass solche Umfragen fehlerhaft sind, da man erwarten würde, dass die meisten Männer, die antworten, bereits Tanga-Träger sind, die Ergebnisse natürlich zu Tangas führen, die immer beliebter werden. In diesem Beitrag biete ich meine eigene Einschätzung basierend auf Beobachtungen und Intuition an.

Im Laufe der Jahre hat die Anzahl der großen Kaufhäuser, die Tanga-Unterwäsche für Männer anbieten, zugenommen, was auf eine zunehmende Beliebtheit hindeutet. Trotzdem sehe ich in diesen Geschäften im Allgemeinen nur wenige begrenzte Auswahlmöglichkeiten, obwohl die Angebote im Allgemeinen von High-End-Marken stammen und erheblich teurer sind als die durchschnittliche Herrenunterwäsche. Ich würde daraus schließen, dass Männer, die Tanga-Unterwäsche tragen oder zumindest ihre Tanga-Unterwäsche in großen Kaufhäusern kaufen, in ihrem Unterwäsche-Geschmack tendenziell anspruchsvoller sind und wahrscheinlich entweder mehr verfügbares Einkommen haben oder einfach bereit sind, mehr auszugeben auf ihrer Unterwäsche.

Ich habe auch festgestellt, dass die Auswahl an Tanga-Unterwäsche für Männer im Internet erheblich höher ist, insbesondere bei Verkäufern wie HisRoom, Skiviez, Mensuas, Erogenos und Be-Brief. Es fällt mir schwer zu glauben, dass einer dieser Verkäufer weiterhin im Geschäft bleibt und Herrenstrings anbietet, wenn keine Nachfrage nach ihnen besteht. Ich sehe ständig, dass neue Modelle angeboten werden, und all diese Anbieter scheinen eine große Auswahl an Modellen für Herrenstrings anzubieten, die auf Lager und versandbereit sind.

Da Kleidungsstile und soziale Normen mehr Modemöglichkeiten für alle Geschlechter ermöglichen, gibt es jetzt deutlich weniger Stigmatisierung bei Männern, die Unterwäsche oder Kleidung tragen, die früher ausschließlich mit weiblichen Trägern in Verbindung gebracht wurde. Dies erstreckt sich auf Farbauswahl, Stoffe und die Art und Weise, wie Kleidung zugeschnitten wird. Daher vermute ich, dass viele Männer, die in der Vergangenheit nur von der Seitenlinie aus neugierig gewesen wären, Tanga zu tragen, sich jetzt wohl genug fühlen, um Tangas auszuprobieren.

Ein selten diskutiertes Segment des Marktes für männliche Tangas könnten auch Crossdresser sein. Ich vermute, dass viele Crossdresser gerne Herren-Tanga-Unterwäsche tragen, da sie es einem ermöglichen, ihre Zehen in einen leicht geschlechtsspezifischen Stil zu tauchen, der erheblich weniger Stigmatisierung aufweist als das Tragen von weiblicher Kleidung. Das Tragen von Männerriemen ist eine Möglichkeit, diese Seite zu erkunden und dies rund um die Uhr auf eine Weise, die für manche bequemer ist, als sich öffentlich anzuziehen oder Frauenunterwäsche unter der Kleidung zu tragen.

Mir ist auch aufgefallen, dass Frauen, wenn ich für meine Freundin (und in früheren Beziehungen) Herren-Tanga-Unterwäsche getragen habe, generell sehr empfänglich dafür waren, mich in einem Tanga zu sehen. In den meisten Fällen wurde es mit überwältigender Zustimmung aufgenommen. Tatsächlich sieht meine Freundin mich lieber in Strings, weil sie es genießt, wie sie meinen Körper zeigen. Daher bin ich rund um die Uhr in einem Tanga.

Während Herrenstrings wahrscheinlich immer ein kleines Marktsegment sein werden, scheinen sie tatsächlich immer beliebter zu werden. Während verschiedene soziale Stigmatisierungen aufgehoben werden, fühlen sich Männer wohler, wenn es darum geht, alternative Entscheidungen zu treffen. Die Leute erkennen, dass Männerstrings nicht auf Stripperinnen und Balletttänzer beschränkt sind und dass es viele Gründe gibt, warum Männer andere Unterwäschewahlen als Boxer oder Slips ausprobieren möchten. Männer erkennen endlich, dass Männerriemen bequem, unterstützend und sexy sind. Hoffentlich versuchen es mehr Männer.

0 0 vote
Article Rating
Beitrag teilen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments